Typische Einsatzfelder und Situationen für Interim Management

Fälschlicherweise wird mit dem Begriff "Interim Management" häufig nur das Krisen- und Change-Management verbunden. Aufgrund seiner Erfahrungen bietet Metorit seinen Kunden Interim Managementleistungen in folgenden Einsatzfeldern und Situationen:

  • Überbrückung von Vakanzen
  • Prozessoptimierung, Verbesserung der Wertschöpfungskette
  • Aufbau und Optimierung Projektmanagement
  • Ergänzung des Know-Hows oder Verstärkung der Ressourcen wie Vertrieb, Produktmanagement, Entwicklung durch temporäre Interim Manager
  • Coaching und Steuerung der Softwareentwicklung

Vorteile für Unternehmen

Warum sollten Sie sich zur Lösung Ihrer unternehmerischen Aufgabenstellung für das Instrument Interim Management entscheiden? Aus unserer Erfahrung sind es vor allem folgende Vorteile, die Unternehmen in der Vergangenheit dazu bewogen haben, sich für Interim Management zu entscheiden.

Sichere und schnelle Umsetzung

Ergebnisse einer klassischen Unternehmensberatung oder selbst erarbeitete Pläne werden durch den Interim Manager als Leiter des firmeninternen Projektteams schnell operativ realisiert. Hemmnisse lassen sich ausschließen, da Manager auf Zeit ohne Hintergedanken an Karriere oder Sicherung der Position ins Unternehmen kommen.

Hohe Effizienz und sofortig Produktivität

Umfassende Erfahrung

  • Mehrfach praxiserprobte Fertigkeiten
  • In unterschiedlichen Unternehmen vertieftes Wissen sowie
  • eine starke Orientierung an der pragmatischen Umsetzung
garantieren einen schnellen Start und eine effiziente Führung.

Kurzfristige Verfügbarkeit

Während bei einer permanenten Besetzung von Führungspositionen heute im Regelfall vier bis zwölf Monate vergehen, erfolgt die Besetzung mit einem Manager auf Zeit innerhalb von fünf bis zwanzig Tagen.

Geprüfte Qualität

Metorit-Manager haben ihre Fähigkeiten bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Sie profitieren von den Erfahrungen aus unterschiedlichen Unternehmen, Situationen und Aufgaben.

Know-how-Transfer

Unsere Klienten profitieren nicht nur von der Lösung ihres akuten Problems, sondern auch von langfristig wirksamen Vorteilen: Nicht nur das realisierte Projekt stellt einen bleibenden Gewinn dar, auch der Know-how-Transfer zwischen Interim Manager und firmeneigenem Projektteam.

Kalkulierbare und variable Kosten

Der flexible Zugriff auf Managementfähigkeiten ist für Unternehmen günstiger, da Kosten nur bei Bedarf entstehen. Die Experten kommen für den erforderlichen Einsatz – und verlassen ihren Klienten wieder, sobald die Aufgabe gelöst ist.

Politik ausschließlich im Projektinteresse

Da unsere Mitarbeiter in ihrer klassischen Karriere bereits erfolgreich waren und die Profession des Interim Managers bewusst gewählt haben, zeichnen sie sich durch einen unbedingten Fokus auf den Erfolg ihrer Aufgabe und nicht durch Politik in eigener Sache aus. Frei von Scheuklappen bringen sie als Externe neue Denkansätze ein. In der Projektabwicklung macht sie das schnell, durchsetzungsfähig und effektiv.